Flibanserin in der Schweiz

Potenzpillen ohne rezept kaufen

Wie Addyi verwendet wird, um geringes sexuelles Verlangen zu behandeln

Flibanserin ist ein Medikament, das entwickelt wurde, um das sexuelle Verlangen von Frauen zu steigern. Ein natürlicher Teil des Lebens von Frauen und Männern ist ein vermindertes sexuelles Verlangen. Sexuelle Aktivität ist eine wichtige Facette jeder romantischen Beziehung und kann entmutigend sein, wenn Ihr Partner Ihre Fortschritte nicht erwidert. Es kann auch enttäuschend sein, wenn Sie sich nicht mehr erregt fühlen, wenn Ihr Partner Fortschritte bei Ihnen macht. Addyi kann bei einigen Frauen helfen, das sexuelle Verlangen zu steigern, was die Beziehungen verbessern und zu befriedigenderem Sex führen kann. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sexuelles Verlangen zu verspüren, kann es frustrierend sein, wenn Sie jemandem gefallen möchten, den Sie lieben, und es kann auch Ihrem Ego schaden. Eine Methode zur Steigerung Ihres sexuellen Verlangens bei Bedarf kann Ihnen dabei helfen, die Leistung zu erbringen, wenn Sie möchten.

Einfuhrbestimmungen Addyi Schweiz class=

Lernen, mit Flibanserin umzugehen und mit ihm zu leben: Die Nebenwirkungen und Interaktionen, die Sie möglicherweise ertragen müssen

Was ist geringes sexuelles Verlangen

Ein geringes sexuelles Verlangen wird als Hypoactive Sexual Desire Disorder oder kurz HSDD bezeichnet und ist die häufigste Form der sexuellen Dysfunktion bei Frauen vor der Menopause. Diese sexuelle Dysfunktion ist nichts, wofür man sich schämen muss, weil sie jedem passieren kann. Was Störungen betrifft, könnte es schlimmer sein, aber das bedeutet nicht, dass HSDD keine wichtige Sache ist. Zum einen versuchen Sie vielleicht, Kinder zu bekommen, und das Erleben von HSDD kann Sex unangenehm und sogar schmerzhaft machen. Wenn Sie nicht behandelt werden, können Sie möglicherweise Ihr Familienziel nicht erreichen. Auch wenn Sie nicht versuchen, Kinder zu haben, sollte Sex eine lustige und angenehme Erfahrung sein. Das Entfernen von lustvollem Sex aus Ihrem Leben kann dazu führen, dass Sie Ihr Leben weniger genießen und möglicherweise zu anderen Problemen wie Angstzuständen und Depressionen führen.

Wie es Partner betrifft

Selbst wenn Sie Sex nicht für sich selbst genießen möchten, können Sie Ihren Partner lieben und möchten, dass er so viel wie möglich Sex mit Ihnen genießt. Ihr Partner würde Sex nicht so sehr genießen, wenn er wüsste, dass Sie ihn nicht genießen, und er würde sicherlich nicht wollen, dass er unangenehm oder schmerzhaft ist. In vielen Fällen ist Sex ein Tabuthema, und das kann es noch schwieriger machen, diese Probleme mit Ihren Freunden oder sogar Ihrem Partner anzugehen. Wenn Sie diese Selbsthilfegruppen nicht haben, wenn Sie so etwas erleben, können Sie sich allein fühlen und vielleicht als der einzige auf dem Planeten, der dies durchmacht. Während es sehr wichtig ist, mit Ihrem Partner über ein vermindertes Verlangen zu sprechen, können Sie es vermeiden, weil Sie es entweder nicht selbst zugeben möchten oder wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Partner glaubt, es sei ihre Schuld.

Alle menschlichen Egos können fragile Dinge sein und es kann schwierig sein, sich der Tatsache zu stellen, dass etwas an Ihnen anders ist.

Psychische Gesundheit

Sie möchten sich nicht so gut fühlen wie andere Menschen. Es kann für Ihren Partner auch schwierig sein, wenn er sich schuldig fühlt, sexuell erregt zu sein und nicht die Möglichkeit hat, diese Erregung mit seinem Partner zu teilen. Aber am Ende des Tages lautet die Antwort immer Kommunikation. Es ist ein wichtiges Gespräch, mit Ihrem Partner darüber zu sprechen, wie Sie sich fühlen und wie es nichts mit ihm zu tun hat. Das Gespräch mit Ihrem Arzt und die Feststellung, ob Sie an HSDD leiden, ist eine weitere Kommunikationslinie, die offen sein muss. Wenn Sie Single sind, kann es auch effektiv sein, mit Ihren engen Freunden oder Ihrer Familie zu sprechen, auch wenn es auf den ersten Blick unangenehm erscheint. Das Schlimmste, was Sie in dieser Situation tun können, ist, sich selbst die Schuld zu geben. Der menschliche Körper und insbesondere der menschliche Geist sind ein sehr kompliziertes System.

Bleib positiv

Sich selbst dafür verantwortlich zu machen, dass etwas in Ihrem Körper anders passiert, als Sie es erwartet haben, ist keine gesunde Mentalität. Sie haben eine Selbsthilfegruppe von Menschen, die Sie lieben und wahrscheinlich ähnliche Dinge in ihrem Leben erlebt haben. Wenn Sie mit ihnen und Ihrem Arzt über HSDD sprechen, können Sie feststellen, ob Sie von einem Medikament wie Addyi profitieren und es zur Verbesserung Ihres Lebens verwenden können. Die Entscheidung, sich mit abnormalem Verhalten in Ihrem Leben zu befassen, könnte der erste Schritt zur Verbesserung Ihrer allgemeinen Lebenszufriedenheit und Ihrer Erfahrungen mit Ihrer Beziehung sein. Diese Aktionen können einen zusammensetzenden Effekt haben und auf eine Weise helfen, die Sie nicht vorhersagen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.