Erfahren Sie, wie Sie Gewicht verlieren, indem Sie nur zweimal pro Woche trainieren

Potenzpillen ohne rezept kaufen

Wollen Sie abnehmen? Lerne zuerst Muskeln aufzubauen! Diäten sind unter uns!

Sie sind überall zu finden, von Zeitungen bis zu YouTube, von Social Media bis zu Gesundheitsmagazinen. Sie erkennen sie leicht: eine Liste von Lebensmitteln, die nach Mahlzeiten unterteilt sind. Sie können auf den ersten Blick attraktiv erscheinen, da sie einen schlüsselfertigen Gewichtsverlust für alle bieten. Das Leitmotiv dieser auf Listen basierenden Lösungen zur Gewichtsreduktion ist immer dasselbe: das Schneiden von Lebensmitteln. Vom Schneiden normaler Kalorien bis hin zum Reduzieren der Aufnahme einiger Makronährstoffe oder bestimmter Arten von Lebensmitteln. In wenigen Worten ist das Schneiden der Schlüssel. Das Problem bei diesem Ansatz ist, dass ein Verlust immer irgendwann zu einem Gewinn führt.

Eine Diät kann nicht ewig dauern und mit der Zeit werden die Menschen jede Unze, die sie bei ihrer Diät verloren haben, zurückerhalten. Herumfragen. Die überwiegende Mehrheit der Diätpatienten erlebte nach ihrer Diät eine Erholung. Das ist ein großes Problem, weil die Leute das Vertrauen in ihre Fähigkeit verlieren, ihr Gewicht zu kontrollieren.

Was ist dann zu tun? Eine Lösung könnte darin bestehen, Fettverluste mit Muskelzuwächsen in Einklang zu bringen

Kurz gesagt, indem der Fokus vom Gewicht auf die Qualität der Masse verlagert wird, die dieses Gewicht transportiert. Heutzutage ist diese Übung als Körperumbau bekannt und konzentriert sich darauf, fit zu sein, anstatt schlank zu sein. Die Körperrekomposition ist eine großartige Möglichkeit, um Fette zu verlieren und gleichzeitig fit zu werden. Auf diese Weise wird eine insgesamt gute körperliche Form erreicht, die den Verlust von fettfreier Masse vermeidet, die auf der einen Seite bei jeder Diät auftritt, und auf der anderen Seite den Stoffwechsel nicht verlangsamt.

Beides sind die Hauptursachen für Gewichtszunahmen nach einer Diät. Viele Studien weisen auf die Tatsache hin, dass dieser Ansatz zur Gewichtsreduktion (genauer gesagt, zur Gewichtskontrolle) besonders effektiv bei übergewichtigen und ungeschulten Menschen ist: der typische Teil der Bevölkerung, der ein kalorienarmes Gewichtsreduktionsprogramm startet. Tatsächlich ist Muskelaufbau für Anfänger im Fitnessstudio besonders einfach, wie jeder Bodybuilder weiß, und auch der Fettabbau ist zu Beginn jeder Gewichtskontrolle Anstrengung schneller.

Aber wie geht das?

Die Körperrekomposition basiert auf einer Mischung aus verschiedenen Trainings- und Diätpraktiken und erfordert eine ständige Abwägung der Reaktion des Körpers, um eventuell Änderungen an den Routinen vornehmen zu können. Im Wesentlichen gibt es drei Schwerpunkte für diese Praxis: ein leichtes Kaloriendefizit, eine ordnungsgemäße Proteinaufnahme und ein Krafttrainingsprogramm. Der Gesamterfolg hängt vom Erfolg aller drei ab.

  • Erstens ist es Teil der Reise, um einen Fettabbau zu erreichen und die Kalorienzufuhr zu reduzieren. Beim Üben mit Körperrekomposition muss diese Verringerung geringer sein als beim herkömmlichen Gewichtsverlust. In vielen Quellen wird empfohlen, nicht mehr als 500 Kalorien pro Tag unter Ihren Wartungsaufwand zu reduzieren . Andere machen ein Kalorienradfahren, indem sie die Kalorienaufnahme an Tagen ohne geplante Übungen drastischer reduzieren und an Tagen, an denen sie trainieren, mehr essen. In beiden Fällen kommt es wöchentlich zu einem Kaloriendefizit.
  • Zweitens ist es wichtig, eine ausreichende Menge guter Proteine zu sich zu nehmen, um sicherzustellen, dass der Körper die „Bausteine“ hat, um Muskeln aufzubauen. Eine von Brigham und dem Women’s Hospital in Boston, USA, durchgeführte Studie zeigt, dass Kaseine die leistungsstärksten Proteine in diesen Programmen zur Gewichtskontrolle sind. Typischerweise wird empfohlen, 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß pro Pfund Körpergewicht zu sich zu nehmen.
  • Der dritte Faktor, das Training, ist der „Motor“, der die beiden vorherigen Übungen in eine echte Veränderung der Körperzusammensetzung umwandelt. Wie wird diese Änderung erreicht? Indem den Muskeln ein Anreiz zum Wachsen gegeben wird, wird mit einem Krafttraining zunehmend härter. Grundsätzlich ein Training, das dem von Bodybuildern im Fitnessstudio zur Steigerung ihrer Körpermasse ähnelt. Dies beinhaltet eine fortschreitende Überlastung und eine zunehmende Anzahl von Wiederholungen während des Trainings.

Kurz gesagt, während der Körper die Menge an Energie, die er aus der Nahrung erhält, reduziert, muss er die Menge verwenden, die er in Form von Fett gespeichert hat. Das Problem ist, dass hungrige Körper die Proteine der Muskeln nutzen, um Energie zu produzieren, sodass der zweite Faktor ins Spiel kommt. Wenn der Körper eine gute Menge Protein zu sich nimmt, kommt es nie zu einem echten Proteic-Mangel, und die Muskeln werden nicht abnehmen, vorausgesetzt, das Kaloriendefizit ist nicht zu groß und nicht zu groß